Mich gibt's auch in schnell

Achtung, jetzt kommt was zum neidisch werden:

Das ist meine Latenz in Herr der Ringe Online, am Marktplatz in Bree (die Hauptstadt) während der Primetime. Satte 72,8 Millisekunden. Generell komme ich nie über 75ms, in World of Warcraft hingegen kam ich nie unter 200ms. Ein gravierender Unterschied. Ein großer Vorteil diesbezüglich ist sicherlich, dass derartige Dinge wie die Auktionshalle und die Handwerkshalle in HdRO instanziert, also die Ballungszentren innerhalb der Stadt servertechnisch strikt von der Stadt selbst getrennt sind. Bei WoW war das ja leider nicht der Fall, hier wurden sämtliche Elemente mindestens vorgeladen, auch wenn man nicht in deren Bereich war. Dies hat die Performance schon ein wenig gedrückt, das Nachladen hat dann den Rest erledigt. In HdRO sehe ich zwar einen Ladebildschirm wenn ich die Auktionshalle betrete (also leider kein fließender Übergang wie in WoW), aber dafür wird während dem Betrachten des Ladebalkens alles geladen und danach bin ich ruckel-, lag- und somit auch schmerzfrei unterwegs. Und den Ladebalken sieht man maximal 5 Sekunden, meist weniger.

Schön zu sehen, dass es auch anders geht ohne gleich den Provider zu wechseln und einen höheren Tarif zu wählen. Vielleicht sollte sich Blizzard diesbezüglich mal ein paar Tipps von Codemasters und Turbine holen.

Wie sieht es derzeit in WoW aus? Gibt es immer noch derartig massive Lags? Und redet sich Blizzard nach wie vor auf die Internetanbindung der Spieler raus?

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  1. Hatte noch nie Probleme mit Lags in WoW und ein Ladebalken beim Weg ins AH würde mich gewaltig nerven… danke, dass es nicht so ist wie bei HdRO!

    Antwort
  2. @Michael: Den Ladebalken kriegst Du eigentlich gar nicht richtig mit, das ist wie der Ladescreen beim Schiffahren von Kalimdor rüber in die östlichen Königreiche – zwar da, aber unmerklich. Ich  persönlich habe lieber den als eine miese Performance, die ich unbestreitbar zwei Jahre lang durchgehend hatte bei WoW. Aber jedem so wie es ihm gefällt. Ich würde so ein Konstrukt in WoW zumindest stark begrüßen.

    Antwort
  3. Bezüglich deiner am Ende gestellten Fragen: ja und ja! ;-)

    Antwort
  4. @Carschti: Wirklich schade, dass Blizzard diesem Problem auch weiterhin nicht beikommt. Ich würde es mir für die ganzen WoW-Zocker, die auch mit damit zu kämpfen haben, wirklich wünschen. Aus Erfahrung weiß ich, wie störend das sein kann. Das wäre auch für mich ein Punkt, der mir für eine eventuelle Rückkehr wichtig ist.

    Antwort
  5. Ich kann mich noch an meine ersten zwei Monate LotRO erinnern – das war ne reine Ruckelorgie in den Städten, aber da scheinen sie ja einiges seit dem Release dran geändert zu haben.

    Antwort
  6. @HerrK: Nein, Ruckelorgien kann ich nicht bestätigen. Erwartet hätte ich es aber ;-)

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: